Historie unseres Hauses

Das Wirtshaus ist im Besitz der Privatbrauerei Sigwart („Rotes Roß“). Die ehemalige Freie Reichsstadt ist trotz ihrer beschaulichen Größe eine Stadt mit bedeutender Brautradition.
Am Ende der Reichsfreiheit (um 1800) lassen sich 30 Brauereigasthöfe in der Altstadt nachweisen – geblieben ist bis auf den heutigen Tag die Brauerei Sigwart. Die Anfänge von „Sigwart“ werden bis in das Jahr 1451 zurückgeführt. Für das hohe Alter spricht neben der gut gewählten Lage am früheren Holzmarkt auch das Wirtschaftsgebäude selbst, das im Kern noch aus der Anfangszeit der Brauerei stammt. Seit der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts lassen sich die Besitzer der Brauerei - in der Frühzeit waren sie meist Bäcker und Gastwirte/Brauer – auch namentlich fassen.
Der bislang älteste nachweisbare Besitzer ist Kaspar Knoll, der ab 1535 in den Ungeldregistern auftaucht, jenen Aufzeichnungen, in denen die Biersteuerzahlungen der Gastwirte/Brauer verzeichnet worden sind.
In den Annalen der Brauerei finden sich auch bekannte Namen aus der Weißenburger Stadtgeschichte, wie
z. B. Bürgermeister Hans Roth um (1603), der markgräfliche Verwalter der Wülzburg Lorenz Kober (1613-1626) oder mit Hans Kraft (1633-1645) auch einer von vielen Glaubensflüchtlingen („Exulanten“), die aus Oberösterreich nach Weißenburg kamen. Seit 1852 ist die Brauerei ohne Unterbrechnung in Familienbesitz geblieben.
Die Anlage des für die Lagerung unerlässlichen Sommerkellers erfolgte im Jahr 1814 nahe der alten Eichstätter Straße. Ein auf 12 Säulen ruhendes Kellerhaus. Besser bekannt als Stöckerskeller (vorheriger Besitzer Hüttinger/Stöcker)
Im Laufe der letzten 100 Jahre ist es gelungen, mehrere andere Betriebe zu übernehmen und zu integrieren, wie die Brauerei „Zu den drei Königen“, die Brauerei „Zum weißen Lamm (Wittelsbacher Hof) mit dem zugehörigen Sommerkeller „Ludwigshöhe“ und den Stöckerskeller. Wilhelm Müller und sein Schwiegersohn Hermann Sigwart schufen in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts einen modernen Brauereibetrieb mit eigener Mälzerei.

Reservieren Sie einen Tisch

Telefonisch

09141 / 9767113

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Luitpoldstrasse 17
91781 Weißenburg in Bay.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
09141 / 9767113